09
August
2023
|
15:46
Europe/Amsterdam

Mit Herz und Beat: Firestone bringt die „Road to the Main Stage“-Gewinnerband nach Paris

Zusammenfassung

Firestone

Southside Festival_03_BSCER_09-08-23

Gewinnerband „The Last Bash“ rockte im Juni die Firestone Bühne auf dem Southside Festival.

 

Auch in diesem Jahr engagierte sich die Kultreifenmarke Firestone als Partner und Sponsor des bekannten Southside Festivals in Neuhausen ob Eck und stellte eine eigene Bühne – mit besonderen Headlinern. Neben aufstrebenden Künstlern wie Tropikel Ltd., SVEA und Malik Harris hatte die junge Band „The Last Bash“ als Gewinner des Musik-Votings von Deezer und Firestone ebenfalls ihren großen Moment. Die Freunde aus Kirchheim unter Teck überzeugten nicht nur das Festival-Publikum vor Ort, sondern setzten sich zuvor gegen ihre acht Mitstreiter im „Road to the Main Stage“-Contest durch. Der Gewinn: ein Live-Auftritt auf dem Southside Festival sowie eine Studio-Session in Paris – die nun kurz bevorsteht.

 

Love, Beats und ein grandioser letzter Paukenschlag 

Nach dem ersten großen Nervenkitzel für die vierköpfige Truppe „The Last Bash“ auf dem Southside Festival, welches fast 65.000 Besucher anlockte, geht die aufregende Reise weiter und hinaus in die weite Welt. Angefangen mit einem hochgeladenen Song auf der „Road to the Main Stage“ Voting-Page bringen Deezer und Firestone die Band nun nach Paris zur Aufnahme ihrer Songs ins Tonstudio. Mit ihren Liedern verbinden sie Indie-Pop mit Rock'n'Roll-Attitüden und bedienen so eine einzigartige Nische, die sie selbst als „IndieTude“ bezeichnen. „The Last Bash“ erzählt die Geschichten einer getriebenen Generation, die sich nach Liebe verzehrt. Umso passender, dass ihre Aufnahmesession in der Stadt der Liebe stattfindet und der damit verbundene Karriereweg erfolgreich weitergeht. Nun heißt es, Ohren spitzen und gespannt bleiben: Bereits am 04. September 2023 soll die Studioaufnahme starten.

Eine Herzensangelegenheit mit langer Tradition

Für den Reifenhersteller ist die Zusammenarbeit mit Festivals mehr als nur Sponsoring. Firestone verfolgt mit Aktionen wie diesem Nachwuchswettbewerb die Mission, sowohl Künstler als auch Fans durch authentische Erlebnisse zusammenzubringen. So bieten sie regelmäßig Musikern die Möglichkeit, ihre Kunst auch auf der großen Bühne bei bekannten europäischen Festivals darzubieten. Das Engagement von Firestone und der Support für junge aufstrebende Künstler kommt nicht von ungefähr – bereits in den 1920er-Jahren begann die Marke unter Harvey Firestone aktiv damit neue Talente zu fördern. Mit Voice of Firestone entstand so der erste gesponserte Radiosender ­– eine Plattform für musikalische Talente.  Mit der Kampagne „Road to the Main Stage“ führt Firestone diese musikalische Tradition fort.

Über Firestone:
Das Firestone Reifensortiment basiert auf einer über 100-jährigen Tradition voller Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Seit 1928 ist die Kult-Reifenmarke für ihr musikalisches Engagement bekannt, das Newcomer und Fans zusammenbringt. Im Laufe der Jahre hat Firestone Hunderten von Talenten die Möglichkeit gegeben, auf der Firestone Bühne bei zahlreichen großen Festivals in Europa aufzutreten. Seit 1988 gehört Firestone zur Bridgestone Corporation, einem weltweit führenden Unternehmen für Reifen und nachhaltige Mobilitätslösungen.

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premiumreifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Frankfurt am Main. Seit über 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich wegweisende Premiumprodukte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, ein führender F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 600 Millionen Euro dafür eingesetzt. Die Vision des Unternehmens ist es, einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen. Das Bridgestone E8 Commitment steuert dabei mit seinen acht Leitwerten (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) die strategischen Prioritäten, Entscheidungsprozesse, kulturelle Entwicklung und Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Geschäftsbereichen

BSEMIA Boilerplate November 2022_DE

 

 

 

 

 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/de
Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn

Pressekontakt Bridgestone:                        

Kester Grondey

kester.grondey@bridgestone.eu

Agenturkontakt PUNKT PR:                         

Benjamin Kolthoff

benjamin.kolthoff@bridgestone.eu